09_Logo

06_Mobie

Spielefest im Park

Am 2.08.17 von 14 bis 18 Uhr findet wieder das jährliche

Spielefest im Park statt.

Achtung diesesmal sind wir auf einer anderen Wiese im Carl-Orff-Bogen Park.

Veränderte Öffnungszeiten

!Achtung! Achtung! Achtung!

In den Sommerferien haben wir andere Öffnungszeiten!!

#Freizifridayfood

Mmh lecker. Ihr habt vorgeschlagen, abgestimmt und es euch schmecken lassen. Am Freitag haben wir das erste Gemüse aus

aus unserem Hochbeet verarbeitet und Nadines Wunschgericht gekocht.

Wir suchen dich!

Wir suchen noch jemanden für den Bundesfreiwilligendienst bei uns im Haus.
vom 01.09.2017 bis 31.08.2018
in Vollzeit (39 Stunden/Woche)

Herzlich Willkommen im Freizeittreff Freimann

Der Freizeittreff Freimann ist ein Ort für Kinder und Jugendliche von 6 bis 19 Jahren.

Um unsere Angebote zu nutzen, muss man sich nicht anmelden, man kann zu den Öffnungszeiten einfach vorbeikommen. Meistens sind unsere Angebote kostenlos.

Bei uns kann man

… spielen, kochen, lernen, Sport machen, tanzen, basteln, Computer benutzen Videospiele spielen und Filme machen.

Wir haben extra Angebote für Mädchen und Jungen. In den Ferien machen wir oft Ausflüge oder haben besondere Angebote.

Die Kinder und Jugendlichen entscheiden mit, was im Freizeittreff gemacht wird.

Uns ist es wichtig, dass alle Kinder und Jugendlichen bei uns gesundes Essen und genügend Bewegung bekommen.

Man kann sich bei uns aber auch einfach nur ausruhen.

Im Freizeittreff Freimann arbeitet nur pädagogisches Fachpersonal.

Sie können unsere Räume für ihre Familienfeiern kostenpflichtig nutzen.

Bei uns sind alle Menschen willkommen. Unser Motto lautet: „Hier kann ich sein.“

Bei uns sind alle Menschen willkommen. Wir dulden keine Ausgrenzung und Diskriminierung aus rassistischen Gründen,

wegen einer Behinderung, wegen des Geschlechts oder der sexuellen Identität.

UNSERE AKTUELLE AUSSTELLUNG

„Zeig dich, wie du bist, mit deinen Stärken und in deiner ganzen Natürlichkeit!“

Bei diesem Fotoprojekt ging es darum, sich gegen den Schönheitswahn und die Sexualisierung von Mädchen und Frauen zu wenden. Die Mädchen konnten mit der Fotografin Silvia Beres und der Kunsttherapeutin Corinna Vermeersch verschiedene Übungen zum Thema Selbst- und Fremdwahrnehmung machen. Herausgekommen sind unretuschierte Bilder, die gerade deshalb „echt“ schön sind.